Es gibt Möglichkeiten, die orale Mukositis zu stoppen und unter Kontrolle zu bekommen. Wie geht man mit Oraler Mukositis um?

Man muss orale Mukositis nicht als unvermeidliche Folge der Krebsbehandlung akzeptieren, denn es gibt Dinge, die Sie tun können, um damit umzugehen. Denn es ist schwer genug, gegen den Krebs anzukämpfen, ohne dass man auch noch die Nebenwirkungen der Behandlung bewältigen muss.

Dotted border

Erfahrungen von Patienten

Julie und Ian haben die starken Beschwerden, die durch eine orale Mukositis hervorgerufen werden, selbst erlebt. Erfahren Sie hier, wie die Beiden mit dieser belastenden Nebenwirkung umgegangen sind.


Nadine, 56, Brustkrebspatientin
“Der Schmerz, den ich durch dieses Mundproblem erleiden musste, war schlimmer als die vollständige Amputation der Brust”